Unser AGB

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.1. Die nachfolgenden Bedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen Angelcenter Leichlingen Heinz Meyer + Dennis Scheider GbR (im weiteren Versender) und dem Besteller ausschließlich. Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt.

1.2. Außer Heinz Meyer und Dennis Scheider ist beim Versender niemand ermächtigt, mündlich oder schriftlich diese AGB zu ergänzen, ändern oder beschränken.

2. Zustandekommen des Vertrags

2.1. Der Vertrag zwischen dem Versender und dem Besteller kommt durch Übermittlung der Bestellung (Antrag) per Fax, Post, E-Mail, Internetformular oder Telefon einerseits und durch ausdrückliche Auftragsbestätigung des Versenders oder tatsächliche Lieferung des Versenders (Annahme) andererseits zustande. Der Besteller ist, wenn nichts anderes vereinbart, einen Monat an seinen Antrag gebunden.

2.2. Nachträgliche Änderungen der bereits beim Versender eingegangenen Bestellung sind nur auf dem Kulanzweg möglich.

3. Zahlungsbedingungen und Preise

3.1. Der Versender erhält für die aufgrund der konkreten Bestellung zu erbringenden Lieferungen und Leistungen die aus dem bei der Bestellung gültigen Katalog bzw. - bei Bestellungen per E-Mail oder Internetformular - aus dem Internetangebot ersichtliche Vergütung. Druckfehler bleiben bei allen Angaben, auch den Preisangaben vorbehalten; wird dem Versender insoweit ein Druckfehler bekannt, so kann er dem Besteller anbieten, die Ware statt dessen zum richtigen Preis abzunehmen (neuer Antrag).

3.2. Die Vergütung ist im Inland zahlbar per Nachnahme oder per Vorkasse als Überweisung auf das Konto des Versenders. Die Vorauskasse-Zahlungen sind zu überweisen auf das Konto bei der Cronbank, BIC: GENODE51CRO, IBAN: DE11505300000002504804 oder über PayPal auf das Konto d.scheider@yahoo.de. Die Bezahlung auf  Rechnung ist möglich über Billpay,

3.3. Der Versand in das Ausland erfolgt nur gegen Vorkasse per Postanweisung (Barauszahlungsanweisung) oder Überweisung auf das Konto bei der Cronbank, BIC: GENODE51CRO, IBAN: DE11505300000002504804 , Warenverkehrsbescheinigungen für Umsatzsteuererstattungen werden nicht ausgestellt.

3.4 Hinweis Ratenkauf
Für Teilzahlungsgeschäfte (Online-Ratenkauf) gelten ergänzend unsere Besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte. Wenn und soweit die Besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Widerspruch stehen, sind die Besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte vorrangig. Die besonderen Vertragsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte können Sie hier einsehen.
Link: https://www.billpay.de/s/agb/f09f53169cd017a97e172e7cf5f40207.html

4. Versand und Lieferung

4.1. Alle vom Versender genannten Liefer- oder Fertigstellungstermine sind unverbindliche Termine, es sei denn, dass ein Termin ausdrücklich schriftlich bindend vereinbart wird.

4.2. Ist die Nichteinhaltung eines ausnahmsweise verbindlichen Termins auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, Feuer, unvorhergesehene Hindernisse oder sonstige vom Versender nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen, so wird die Lieferfrist für die Dauer dieser Ereignisse verlängert. Dies gilt entsprechend für den Fall, dass sich der Versender bei Eintritt eines dieser Ereignisse in Lieferverzug befindet.

4.3. Für den Fall der Leistungsverhinderung im Sinne von Ziffer 4.2 von mehr als einem Monat sind Versender und Besteller berechtigt, bezüglich der in Verzug befindlichen Waren vom Vertrag zurückzutreten. Bei Nichteinhaltung des Liefertermins oder Verzögerungen aus anderen als den in Ziffer 4.2 genannten Gründe besteht ein Rücktrittsrecht lediglich für den Besteller. Für den Rücktritt durch den Besteller gelten die allgemeinen Rechtsgrundsätze mit der Maßgabe, dass der Besteller nach Ablauf eines Monats ab Bestellung Erfüllung innerhalb einer von ihm schriftlich gesetzten Nachfrist von mindestens drei weiteren Wochen verlangen kann. Der Besteller kann vom Vertrag nach Ablauf dieser Nachfrist durch schriftliche Benachrichtigung zurücktreten.

4.4. Der Versender ist auf seine Kosten zu Teillieferungen berechtigt, wenn dies den Besteller nicht unangemessen benachteiligt. Das gilt insbesondere dann, wenn ein Teil der Bestellung sofort lieferbar ist, ein anderer Teil dagegen erst zu einem späteren Zeitpunkt.

4.5. Der Besteller ist verpflichtet, die Ware beim Eintreffen sofort zu untersuchen und erkennbare Transportschäden sowie jegliche Beschädigung der Verpackung unverzüglich beim jeweiligen Transportunternehmen (Post, UPS etc.) zu melden und schriftlich protokollieren zu lassen und den Versender hierüber zu informieren. Gleiches gilt für verdeckte Transportschäden, ab dem Zeitpunkt, in dem sie entdeckt werden. Geht der Versender aufgrund des Unterlassens dieser Verpflichtung seiner Ansprüche gegenüber einem Transportunternehmen, einer Versicherung oder einem eigenen Lieferanten verlustig, so haftet der Besteller für sämtliche Folgen, die aus dieser Obliegenheitsverletzung resultieren. Die Gewährleistung für Mängel, die bereits bei Gefahrübergang vorhanden sind, bleibt unberührt.

4.6. Gerät der Besteller in Annahmeverzug, so ist der Versender berechtigt, für den ihm entstandenen Schaden Ersatz zu verlangen, wobei dem Besteller der Nachweis eines geringeren Schadens vorbehalten bleibt.

5. Widerrufsrecht; siehe separate Widerrufsbelehrungen.
Weitergehende Widerufsbelehrung:
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden bzw. auf die persönlichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnitten sind, sich aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung eignen oder schnell verderben können oder das Verfallsdatum überschreiten würden oder Audio- und Videoaufzeichnungen oder Software betreffen, sofern die gelieferten Datenträger vom Besteller entsiegelt worden sind.


6. Haftungsbeschränkung

6.1. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Versender nur für die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten). Im übrigen ist die vorvertragliche, vertragliche und außervertragliche Haftung des Versenders auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und das Fehlen zugesicherter Eigenschaften beschränkt.

6.2. Die Haftungsbeschränkung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung von Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen des Versenders.

7. Gewährleistung

7.1. Der Versender gewährleistet, dass Neuwaren zum Zeitpunkt der Übergabe an das Transportunternehmen (Gefahrübergang) die ausdrücklich zugesicherten Eigenschaften besitzen und nicht mit Mängeln behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern. Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt außer Betracht.

7.2. Die Gewährleistung umfasst keine Mängel, die durch gewöhnlichen Verschleiß, äußere Einflüsse oder Bedienungsfehler entstehen. Die Gewährleistung entfällt, soweit der Besteller ohne Zustimmung des Versenders die Kaufsache ändert oder durch Dritte ändern lässt, es sei denn, dass der Besteller den vollen Nachweis führt, dass die Mängel weder insgesamt noch teilweise durch solche Änderungen verursacht worden sind und dass die Mängelbeseitigung durch die Änderung nicht erschwert wird. Bei geringfügigen bestimmungsgemäßen Änderungen wird zunächst vermutet, dass sie nicht ursächlich für den Mangel sind und die Mängelbeseitigung nicht erschweren.

7.3. Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist, Sonderreglung: Sportex 3 Jahre und Cormoran 2-3 Jahre je nach Artikel. Evtl. vom Hersteller für einen längeren Zeitraum eingeräumte oder weitergehende Garantien müssen bei diesem geltend gemacht werden.

7.4. Offensichtliche Mängel hat der Besteller unverzüglich nach Kenntnis beim Versender zu rügen, rechtzeitige Absendung genügt. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr ist es erforderlich, dass der kaufmännische Besteller seine nach § 377, HGB bestimmten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß erfüllt.

7.5. Die mangelhafte Ware sollte zur reibungslosen Bearbeitung zusammen mit einer möglichst genauen Beschreibung des Mangels und einem Kaufnachweis ordnungsgemäß verpackt, möglichst originalverpackt, an den Versender zurückgeschickt werden. Für aufgrund nicht ordnungsgemäßer Verpackung durch den Besteller verursachte Schäden wird vom Versender keine Haftung übernommen.

7.6. Der Versender ist für die Mangelbeseitigung nach eigener Wahl zur Nachbesserung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ist der Versender zur Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage, oder schlägt die Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung mindestens zweimal fehl oder ist die Ersatzlieferung bzw. Nachbesserung für den Besteller unzumutbar, so ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, von dem Vertrag zurück zutreten oder eine entsprechende Herabsetzung der Vergütung zu verlangen (Minderung).

7.7. Der Versender wird bei als mangelhaft eingesandten Waren stets sofort Maßnahmen zur Mängelbeseitigung ergreifen, z.B. die Ware an den Hersteller einschicken. Stellt sich heraus, dass die gerügten Mängel nicht die Gewährleistung umfasst, z.B. auf einen der Ausschlussgründe von Ziffer 7.2. zurückzuführen sind, so wird die Mängelbeseitigung auf Bestellererklärung  gegen entsprechende Aufwandsentschädigung fortgesetzt. Liegt eine solche Erklärung nicht vor, so wird der Versender die Ware dem Besteller ohne Mängelbehebung zurücksenden; bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Bestellers hinsichtlich des unberechtigten Gewährleistungsanspruchs kann der Versender Ersatz für die bis zu diesem Zeitpunkt angefallenen Aufwendungen verlangen.

7.8. Angaben und Darstellungen im Katalog, im Internet, im Handbuch, in der Dokumentation und/oder im Werbematerial, die sich auf Aussehen, Leistungsfähigkeit, Erweiterungsmöglichkeiten und/oder auf verfügbares Zubehör eines Produkts beziehen, sind unverbindlich, insbesondere nach dem die meisten Produkte ständiger Anpassung unterliegen und sich die Angaben auch auf zukünftige Entwicklungen beziehen können.

8. Sonstiges

8.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr tritt an die Stelle der nichtigen Bestimmungen dasjenige, was dem gewollten Zweck am nächsten kommt.

8.2. Ist der Besteller Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist die Stadt Leverkusen ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar und mittelbar ergebenden Streitigkeiten.

8.3. Es gilt deutsches Recht, wobei die Geltung des einheitlichen Internationalen Kaufrechts (UNCITRAL-Abkommen) ausgeschlossen wird. Ansprüche aus Verzug oder wegen Nichterfüllung sind ausgeschlossen. Der Versender behält sich das Recht vor, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.

9. Datenschutz

9.1 Speicherung von Daten
Der Besteller ist damit einverstanden, das die personenbezogenen Daten aus dem Kaufvertrag von dem Versender zum Zwecke der Nutzung im kaufmännischem Betrieb des Versenders auf  Datenträgern gespeichert werden. Die Weitergabe der gespeicherten Daten durch den Versender an Dritte ist ausgeschlossen.

10. Irrtümer

Alle Angebote sind freibleibend, Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Bei schriftlichen Anfragen/Angeboten o.ä. bitte den vorangegangenen Schriftverkehr anhängen!



Datenschutz & Disclaimer
Rechtliche Hinweise
Verantwortliche für den Inhalt gemäß § MDStV:
Angelcenter Leichlingen

Webseite / Onlineshop

Die Webseite "www.carp-pellets.de" ist durch Copyright, Rechte an geistigem Eigentum und anderen entsprechenden Rechten geschützt. Sie darf weder vervielfältigt, übertragen oder in einem anderen Netzwerk verfügbar gemacht werden. Eine Haftung für die Inanspruchnahme des Services oder dessen Nichtverfügbarkeit wird nicht übernommen. Dies gilt auch für Folgeschäden. Alle Daten geniessen nach §4, §§69a ff. und §§87a ff. Urhebergesetz urheberrechtlichen Schutz. Alle weiteren Rechte vorbehalten.

Alle Grafiken, Produkte, sowie das Design von "www.carp-pellets.de" dienen ausschliesslich der persöhnlichen Information unserer Kunden. Die Nutzung von "www.carp-pellets.de" erfolgt auf eigenes Risiko. Der Ausdruck der Bestellseite ist gestattet zum Zweck einer Bestellung bei "www.carp-pellets.de". Jede darüber hinausgehende Bearbeitung, Verbreitung, Vervielfältigung und/oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzung und stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar, der strafrechtlich verfolgt wird.

Warenzeichen/Trademarks

Jegliche Produktnamen, Warenzeichen und Firmenlogos unserer angebotenen Produkte sind das Alleineigentum des jeweiligen Besitzers. Alle Rechte vorbehalten.

Erklärung zu Verlinkung von externen Websites:

Diese Website enthält evtl. HyperLinks zu anderen Seiten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht zu Hamburg (Aktenzeichen: 313 O 85 / 98) entschieden, dass man sich durch die Verwendung von HyperLinks ggf. für Inhalte der gelinkten Seiten mit zu verantworten hat.
Dies kann jedoch, laut dem LG, durch eine ausdrückliche Distanzierung von den gelinkten Seiten verhindert werden. Wir prüfen die gelinkten Seiten sorgfältig. Webseiten unterliegen jedoch einem ständigen Wandel. Aus diesem Grund ist es uns nicht möglich, alle Links und die dahinter liegenden Seiten ständig zu prüfen.
Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht, Anstand, Sitte oder Moral verstoßen. Die Verantwortung für die Inhalte der Seiten, in Bild, Ton und Schrift, liegt ausschließlich beim Autor der Seite. Wir haben keinen Einfluß auf die Inhalte der gelinkten Seiten!
Wenn eine Seite mit Inhalten, die den oben genannte Bestimmungen widersprechen, uns zur Kenntnis gelangt, angezeigt oder gemeldet wird, entfernen wir sofort diese oder einen Link darauf. Die hier genannte Erklärung gilt für alle Seiten unserer Website.
Hinweise zum Datenschutz
Der Käufer ist damit einverstanden, das die personenbezogenen Daten aus dem Kaufvertrag von dem Verkäufer zum Zwecke der Nutzung im kaufmännischem Betrieb des Verkäufers auf Datenträgern gespeichert werden. Die Weitergabe der gespeicherten Daten durch den Verkäufer an Dritte ist ausgeschlossen.
"Verwendung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
"Verwendung von Facebook Social Plugins
Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins")  des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.
Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir" Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen."
Links: Der Preis Jaeger
 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Angelcenter Leichlinen, Reusratherstr. 32, 42799 Leichlingen, Tel.: 02175-979151, Fax: 02175-97912, E-Mail: info@carp-pellets.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.